Soziales/Projekte

Bundessozialaktion der deutschen Rotaract Clubs

Clubjahr 2016/17

Im neuen Clubjahr dreht sich die Bundessozialaktion um eine „Doing Good Challenge! Team up – Doing good feels good“.

Das bedeutet, Jugendliche ab 14 Jahren führen im Rahmen des Schuljahres eine kurze Sozialaktion in Gruppen von bis zu 5 Personen durch. Die Aktion wird dokumentiert und an den lokalen Rotaract Club weitergegeben, im Anschluss werden die gesammelten Projekte bundesweit bewertet wobei die Besten attraktive Preise, wie eine Reise nach Nord Amerika, erwartet.

Clubjahr 2015/2016

In diesem Clubjahr drehte sich die Bundessozialaktion rund um „Mary´s Meals„. Mary´s Meals packt Rucksäcke für Schulkinder in Malawi. Wir wollten mithelfen und Rucksäcke mit Schulmaterialien und Gegenständen des alltäglichen Bedarfs packen und somit Kindern in Malawi, Liberia und Uganda einen halbwegs normalen Schulalltag ermöglichen. Auf der Internetseite von Mary´s Meals findet ihr weitere Informationen und eine Packanleitung für die Rucksäcke.

Clubjahr 2014/2015 

Die Bundessozialaktion 2014/2015 der Rotaract Clubs in Deutschland setzte sich in diesem Jahr sowohl aus der Zusammenarbeit mit dem Verein „Farbtupfer e.V.“ als auch mit dem Thema Mukoviszidose zusammen.

Ziel des Projektes war es dabei einerseits kranken Kindern und Jugendlichen trotz ihrer Krankheit ein bisschen Farbe und Frohsinn ins Leben zu bringen und zum anderen das Bewusstsein für die Krankheit Mukoviszidose zu stärken und über die Krankheit aufzuklären.

Weitere Infos zur Bundessozialaktion findet ihr hier.

Weihnachten im Schuhkarton

Fast jedes Jahr beteiligen wir uns an dem Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“ (Geschenke der Hoffnung) um Kindern in Not eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten. Wer mitpacken will, ist jedes Jahr aufs neue rechtherzlich eingeladen, uns zu unterstützen. Weiterführende Informationen zum Projekt findet ihr hier.

Weihnachten im Schuhkarton 2014

Weihnachten im Schuhkarton 2014

KidsCamp

Das KidsCamp bietet Kindern die Möglichkeit abseits des Alltages einen abwechslungsreichen und kostenlosen Kurzurlaub in einem Zeltlager zu erleben. Das diesjährige KidsCamp unseres Distrikts und dem Distrikt 1950 wird vom 11. – 15. August 2015 zum wiederholten Mal an der Effelter Mühle stattfinden. Erste Eindrücke könnt ihr euch auf der Facebook-Seite anschauen. Ein solches Projekt bedarf vieler Helfender Hände und jede Unterstützung ist Gold wert. Solltet ihr Lust bekommen haben ein Teil dieses Projekts zu sein, egal ob bei der Vorbereitung, während des KidsCamps für ein paar Stunden oder die komplette Dauer des Zeltlagers, dann meldet euch als Helfer unter dem folgenden Link an.

KidsCamp ist ein Projekt, dass nicht nur in unserem Distrikt stattfindet sondern darüber hinaus auch an vielen anderen Orten Deutschlands. Mehr zum Thema KidsCamp findet ihr hier.

Mit diesem Video bekommt man eine Vosrstellung, wie toll es ist beim KidsCamp dabei zu sein.

Shelterbox

Shelterbox ist eine humanitäre Hilfsorganisation die grüne Überlebenskisten für notleidende Menschen weltweit packt, versendet und den Notleidenden persönlich übergibt. Der heutige Verein wurde einst von einem englischen Rotarier ins Leben gerufen, der sich gefragt hat, was er benötigen würde wenn er alles verlieren würde. Shelterbox hilft Menschen in Krisen- und Katastrophengebieten.

In regelmäßigen Abeständen versuchen auch wir als Club Shelterbox zu unterstützen indem wir in der Vergangenheit bereits einen Info-Stand organisieren oder Spenden zu dem Zweck der Unterstützung sammeln. Wollt ihr mehr über Shelterbox erfahren, wo gerade Einsätze stattfinden, Hilfe benötigt wird und vielleicht selbst mit Helfen die nächste Box zu packen oder ein Spendenevent zu organisieren dann sprecht uns an oder geht auf die Shelterbox-Seite.

Shelterboxen auf dem Weg zu Hilfsbedürftigen

Shelterboxen auf dem Weg zu Hilfsbedürftigen

End Polio Now

Rotary hat im Kampf gegen Kinderlähmung sein bisher größtes Projekt mit End Polio Now auf den Weg gebracht. Mit der Hilfe starker Partner, wie der WHO, gelang es seit 1988 den größten Teil der Welt durch massive Impfkampagnen von Polio zu befreien.

Auch Rotaracter versuchen sich in Zusammenarbeit mit Rotary immer wieder an diesem Projekt zu beteiligen. Mehr Informationen zu diesem Thema findet ihr hier.